Super Soco TC defekt – Fehlercode 96: Wie einfach lösbar?

Super Soco TC defekt – Fehlercode 96: Wie einfach lösbar?


Nach genau 3056 km ist es passiert: Ich bin mit meiner SuperSoco TC liegengeblieben und seitdem geht gar nichts mehr. Was sich genau hinter diesem Fehler verbirgt, das erfahrt ihr in diesem Video, viel Spaß! Und damit “Hallo und herzlich willkommen im Ingenieurs-Blog”! Jetzt hat es mich tatsächlich erwischt! Ich war gerade auf dem Weg zur Arbeit, wollte ein bisschen Gas geben und habe gemerkt, da tut sich genau gar nichts mehr. Also bin ich einmal rechts ran gefahren und habe geschaut, was passiert ist. Auf dem Display war ein Fehlercode zu sehen Und zwar der Fehler 96 Dieser wird in der Bedienungsanleitung relativ gut beschrieben: “Fehler in der Steuerung des Hallsensors” Was ist jetzt genau dieser Hallsensor? Der Hallsensor ist nichts anderes als ein kleiner Sensor, der im Hinterrad sitzt genauer gesagt in der Radnabe und der dem Motorcontroller mitteilt, in welcher Position sich das Hinterrad relativ zur Radnabe befindet Diese Positionsbestimmung ist wichtig, damit der Controller weiß, in welchem Moment er die Motorspulen bestromen muss. Wenn er im falschen Moment Strom gibt, würde sich das Hinterrad z.B. gar nicht drehen oder es würde ruckeln Diese Positionsbestimmung ist also essentiell wichtig dafür, dass die Motorregelung funktioniert. Wenn dieser Sensor ausfällt, ist die Konsequenz, dass der Controller euren Motor nicht mehr steuern kann. Man kann diesen Fehler auf drei verschiedene Ursachen zurückführen: Ursache #1 ist einfach ein loser Steckverbinder zwischen dem Controller und dem Motorkabelbaum. Wenn dort die Verbindung nicht gut ist, kann der Controller das Signal des Hallsensors nicht mehr abgreifen und zeigt diesen Fehlercode an. Möglichkeit #2 ist ähnlich, nämlich dass dieser gleiche Fehler im Motorkabelbaum auftaucht. Irgendwo im Motorkabelbaum ist ein Kabelbruch, dadurch kann der Controller die Sensorwerte nicht mehr auslesen, und dadurch gibt es das bekannte Problem mit dem Fehler 96. Die letzte Möglichkeit ist die, bei der ich hoffe, dass sie bei mir nicht zutrifft: Nämlich, dass wirklich der Hallsensor selbst, der im Motor verbaut ist, defekt ist. Um diesen Fehler zu beheben, müsste man tatsächlich den ganzen Motor ausbauen, damit auch das ganze Hinterrad zerlegen, den Hallsensor tauschen, wieder zusammenbauen den Motor wieder einbauen, dann wäre das Ganze wieder funktionsfähig. Sehr, sehr viel Aufwand, ich hoffe, das bleibt mir erspart! Was es aber genau ist, das sehen wir nur, wenn wir ans Fahrzeug gehen und genau das machen wir jetzt! Als erstes versuchen wir nun, den Fehler zu reproduzieren. Dazu gebe ich Gas und wir sehen schon: Es ruckelt kurz und der Fehler 96 wird angezeigt. Ich gehe nochmal kurz vom Gas weg gebe erneut Gas und der Fehler erscheint erneut. Das Ganze lässt sich jetzt beliebig oft wiederholen Deswegen werde ich jetzt als erstes den Controller von der SuperSoco TC trennen, um zu sehen, ob der Stecker vielleicht einfach nur beschädigt ist oder eventuell nicht mehr ordentlich draufsteckt. Um den Motorcontroller zu entfernen, benötigen wir ein T30H-Bit. Das ist ein ganz normales T30-Bit mit einem zentralen Loch. Dieses Loch wird benötigt, weil die Schrauben an der entsprechenden Stelle einen Stift haben. Jetzt können wir die Schrauben lösen und und danach den Controller vorsichtig nach vorne klappen. Vorsichtig deshalb, weil der Controller ab jetzt nur noch von den Kabeln selbst gehalten wird. Und da wir keine Überlastung stattfinden lassen wollen, müssen wir mit der Hand gegenhalten. Als nächstes habe ich jetzt diesen weißen Stecker entfernt. Dafür muss man mit Daumen und Zeigefinger beide Arretiernasen eindrücken dann lässt sich dieser Stecker relativ leicht abziehen. Der Controller lässt sich in diesem Moment weiter nach vorne klappen und man kann den zweiten Stecker, der in diesem Hohlraum zu finden ist, herausziehen und ebenfalls auseinanderziehen und überprüfen, ob der Sitz richtig ist und ob er später beim Zusammenstecken wieder einrastet. Auch hier muss zunächst auf eine Haltenase gedrückt werden, bevor sich der Stecker trennen lässt. Achtet bitte darauf, damit kann man den Stecker ziemlich leicht kaputtmachen. Beim Zusammenstecken bitte darauf achten, dass es schön einrastet, das hört man wirklich klicken. Dann kann man den Stecker wieder zurück in den Hohlraum schieben und den Hauptstecker auf den Controller aufstecken. Dieser Stecker hat eine Dichtung, d.h. es ist etwas schwerer, ihn aufzustecken Auch hier wirklich wieder darauf achten, dass man es zwei mal klicken hört: Einmal pro Nase, also rechts und links, Dann könnt ihr euch sicher sein, dass er richtig eingerastet ist Bei mir vermute ich, dass eine der beiden Haltenasen nicht richtig gegriffen hat und deswegen sporadisch der Kontakt zum Hallsensor abgebrochen ist. Jetzt müssen wir nur noch den Motorcontroller mit den drei T30H-Schrauben befestigen Dann können wir schauen, ob dieses Abstecken der Stecker innerhalb des Hohlraumes etwas gebracht hat. Und wie ihr es vielleicht schon vermutet habt: Die Antwort lautet tatsächlich JA! Ich bin seit dem Zusammenbau schon 20 km gefahren und hatte den Fehler seitdem nicht mehr. Ich hoffe, dass es tatsächlich dabei geblieben ist, ich hoffe wirklich, dass es die Steckverbindung war die einfach nicht sauber arretiert war und sich im Laufe der Zeit losvibriert hat. Um ehrlich zu sein, wusste ich selbst bei der Anmoderation dieses Videos noch nicht, dass es so leicht wäre, den Fehler zu beheben. Es hätte ja, wie ich schon angekündigt habe, auch deutlich komplizierter werden können, Bis hin zum Ausbau des Motors. Jetzt interessiert mich natürlich noch eure Geschichte mit eurer Super Soco: Hattet ihr schon Fehlercodes, die euch angezeigt wurden? Ich lese in verschiedenen Foren ab und zu einmal quer und habe schon von einigen Fehlern gelesen, z.B., dass der Gasgriff nicht funktioniert Und dass das BMS (=Batteriemanagementsystem) Fehlercodes ausgibt von denen ich bisher noch überhaupt nicht betroffen war. Meinen “persönlichen Fehlercode”, den Fehlercode 96 habe ich beispielsweise noch nirgendwo gefunden Das scheint tatsächlich ein Einzelfall gewesen zu sein. Schreibt auf jeden Fall eure Meinung in die Kommentare, und lasst ein Abo da, falls ihr das noch nicht gemacht habt. Weitere Videos von mir findet ihr auf der rechten Seite. Bis zum nächsten Mal, ciao!


18 thoughts on “Super Soco TC defekt – Fehlercode 96: Wie einfach lösbar?

  1. Ich habe die TS und die TC und beide sind seit über einem Monat in der Werkstatt und niemand weiß warum nichts funk­ti­o­nie­ren.😂

  2. War im ersten Moment bestimmt ein Schock als der Fehler-Code 96 immer wieder kam aber super gelöst ,Glückwunsch das es bei Dir so gut zu lösen war,den Fehler 96 kannte ich bis jetzt noch nicht.Meine TC fährt jetzt seit August 2018 und 7200 km ohne Fehler,einzige Wartungsarbeiten die bis jetzt von mir durchgeführt wurden Lenkkopflager eingestellt und Bremsflüssigkeit gewechselt,weiterhin gute und fehlerfreie Fahrt.😉👍

  3. Hallo. Ich baue meinen Tante Paula Roller grade auf Lithium Ionen Akkus um. Hast du Interesse an einem Making of Video? Mir gefällt dein Blog. Schöne Grüße

  4. Danke für die Tips ! Habe zwar keine Soco ,aber Steckverbindungen über prüfen ist ein Universaltip für jedes Fabrikat ! Es ist jedenfalls positiv wenn die Hauptkomponenten stabil arbeiten und Kontaktprobleme können überall vorkommen .

  5. good morning sorry the noise I saw that you did the update I since I did the bike goes very badly would you have percaso the old firmware?

    I now mount TS-C033.031D190104.0-M60C8

    thank you

  6. Vielen Dank für die Info. Hatte den FC zwar noch nicht, aber nun werde ich dank Dir den "aha, da war doch was"-Effekt haben 😊
    Kleine Offtopicfrage zu Deiner TC Erfahrung: Wie ist Dein Umgang mit Regen? Steht die TC ungeschützt im Freien? Schon mal Wasser "in" der TC gehabt?
    VG

  7. bin jetzt bei 3600 und sie rollt und rollt 😀
    kleine korrektur: die tc besitzt einen BLDC motor und damit 3 hall-sensoren (pro phase/spulenpaar einen)

  8. Wäre super wenn wir eine Community gründen würden wo wir uns austauschen könnten. Speziell für die Soco's mit Fotos, Dokus, Tipps und Tricks.

  9. Hallo Ingenieurblog,Ich fahre seit Mai 2019 einen TC, nach 840 km war der
    Stecker in der Batterie geschmolzen. Dies wurde von Soco im Rahmen der Garantie
    ersetzt. Ich bin jetzt bei 3400Km und bin auf keine bösen Dinge
    gestoßen. Ich habe eine Kappe von 1 meiner Fußstützen verloren.

    Dafür habe ich auch eine neue bekommen. Ich habe sie beide
    jetzt geklebt.Ich habe eine Frage an Ingenieursblog, gibt es schon mehr
    Erfahrung mit unbegrenztem Fahren? und fahren, nachdem die Software
    aktualisiert wurde?

    Danke für die Lehrvideos.PS, kann ich noch 2 Wandhalterungen für die Ladegeräte
    kaufen?
    Viele Grüße Hans

  10. Bei meiner Soco ist vor kurzem ein Fehler im Batteriemanagment aufgetaucht und die gesamte Batterie muss nun ausgetauscht werden (Ersatzteilbeschaffung 6-8 Wochen). Nach nicht einmal 1 Jahr und 1200km…

  11. Ist bei deiner Soco ein Kommunikationsbord verbaut, welches eine Bluetooth Kopplung zwischen Handy und Soco ermöglicht? Bei meiner, trotz Werbung dafür, leider nicht. Mir wurde nun eine Nachrüstung für 250€ angeboten…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *